Montabaur

Parkscheinautomat aufgebrochen: Täter hätten sich die Mühe sparen können

Dieses Mal ist es kein Geldautomat, der Opfer eines Angriffs wurde. Täter haben es in Montabaur stattdessen auf einen Parkscheinautomaten abgesehen. Gebracht hat es ihnen allerdings wenig.

Da der Parkscheinautomat kurz zuvor geleert worden war, dürfte die Beute der Täter recht übersichtlich gewesen sein.
Da der Parkscheinautomat kurz zuvor geleert worden war, dürfte die Beute der Täter recht übersichtlich gewesen sein.
Foto: Polizei

Gegen 3 Uhr näherten sich laut Angaben der Polizei zwei komplett maskierte Täter aus unterschiedlichen Richtungen dem Parkscheinautomat auf der oberen Ebene der Tiefgarage Nord im Bereich Zufahrt Wallstraße. Dann brachen sie das Gehäuse mit Werkzeug auf und nahmen die Geldkassette heraus. Fette Beute dürften die Kriminellen aber nicht gemacht haben. Der Automat war nämlich erst wenige Stunden zuvor geleert worden.

Die Aktion wurde teilweise von Videokameras aufgezeichnet. Die Täter konnten in unbekannte Richtung fliehen, obwohl die ersten Kräfte der Polizei schnell am Tatort waren.

Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Montabaur unter der Telefonnummer 02602/922 60 melden.

me/Polizeibericht