Archivierter Artikel vom 29.10.2019, 06:00 Uhr
Plus
Montabaur

Pannenserie bei Beschlüssen: Ein Wiesenweg und seine kuriose Geschichte

Schon seit Mai gehört die Wählergruppe Bürger für Montabaur (BfM) nicht mehr dem Stadtrat der Westerwälder Kreisstadt an. Doch obwohl der langjährige Fraktionssprecher Reinhard Lorenz inzwischen im kommunalpolitischen Ruhestand weilt, bescherte er dem neuen Stadtrat noch einmal Arbeit: Eine Beschwerde bei der Kommunalaufsicht über Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland führte dazu, dass sich das Gremium unlängst noch einmal mit der eigentlich schon beschlossenen Befestigung eines Wiesenwegs zwischen Eschelbach und Dernbach befassen musste.

Lesezeit: 2 Minuten