Rotenhain

Open-Air in Rotenhain: Wenn Queen das Feld rockt

Es waren wieder drei mehr als erfolgreiche Tage bei Rock im Feld in Rotenhain, von denen lediglich der Samstag zuschauermäßig ein wenig zu wünschen übrig ließ. Doch schon der Familienfreitag hatte dem Macher des Festivals, Hubertus Limbach, mehr als nur ein Lächeln entlockt. Die Queen Kings waren das Zugpferd für viele Hundert Besucher, die sich als Fans von Freddie Mercury und Co. zeigten und das Gelände vor der riesigen Bühne dicht gedrängt füllten. Da wurde fast bei jedem Stück eifrig mitgesungen, mitgewippt und am Ende der Gesang und die Show der Band frenetisch gefeiert.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net