Wirges

Ohne neue Schulden: VG Wirges beschließt den Etat 2020

Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wirges, Michael Ortseifen, schafft etwas, was wohl den wenigsten VG-Chefs im Westerwaldkreis bislang gelungen ist: Mit großer Routine legt der Kommunalpolitiker und Verwaltungschef alle Jahre wieder einen Haushalt vor, der ohne jede Neuverschuldung auskommt. Auch der 19. Haushalt Ortseifens, der vorletzte vor dem Ruhestand, kommt ohne neue Kreditaufnahmen aus. Im Gegenteil: Die Kommune baut weiter kräftig Schulden ab und investiert rund 1,3 Millionen Euro schwerpunktmäßig in Wehren, Schulen und die „Neue Mitte“.

Stephanie Kühr Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net