Plus
Ötzingen

Ötzinger Kindergarten in Rekordzeit saniert

Im neuen Anbau des Ötzinger Kindergartens lässt es sich nicht nur gemütlich zu Mittag essen, sondern auch wunderbar spielen und malen. Über die gelungene Sanierung freuen sich neben den Kindern auch Kita-Leiterin Jutta Schröder (von links), Gertrud Conradi, Ansgar Ritz und Alexander Hübinger.
Im neuen Anbau des Ötzinger Kindergartens lässt es sich nicht nur gemütlich zu Mittag essen, sondern auch wunderbar spielen und malen. Über die gelungene Sanierung freuen sich neben den Kindern auch Kita-Leiterin Jutta Schröder (von links), Gertrud Conradi, Ansgar Ritz und Alexander Hübinger. Foto: Stephanie Kühr
Lesezeit: 3 Minuten

Der Ötzinger Kindergarten St. Marien ist für Familien in der Verbandsgemeinde Wirges noch attraktiver geworden. Die Kindertagesstätte unter Leitung von Jutta Schröder bietet von nun an 24 U 3-Plätze, das sind zwölf Plätze mehr als zuvor. Die Zahl der Ganztagsplätze wurde ebenfalls aufgestockt. Statt bislang 30 Kinder können nun 40 Mädchen und Jungen die Kita von morgens 7.10 Uhr bis 16.15 Uhr besuchen. Im Kindergartenjahr 2013/ 2014, das heißt ab den Sommerferien, sollen es sogar 48 Ganztagsplätze sein. Möglich wurde diese Aufstockung der U 3- und der Ganztagsplätze erst durch die grundlegende Sanierung der Kindertagesstätte. Für rund 406 000 Euro ist die Einrichtung in wahrer Rekordzeit nicht nur energetisch saniert, sondern zugleich auch umgebaut und vergrößert worden.

Ötzingen - Der Ötzinger Kindergarten St. Marien ist für Familien in der Verbandsgemeinde Wirges noch attraktiver geworden. Die Kindertagesstätte unter Leitung von Jutta Schröder bietet von nun an 24 U 3-Plätze, das sind zwölf Plätze mehr als zuvor. Die Zahl der Ganztagsplätze wurde ebenfalls aufgestockt. Statt bislang 30 Kinder können nun ...