Archivierter Artikel vom 15.03.2021, 17:15 Uhr
Atzelgift

Öl hatte sich in Pfanne entzündet: Küchenbrand in Atzelgift geht glimpflich aus

Zu einem Küchenbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr Luckenbach am Montagnachmittag nach Atzelgift gerufen. Nach Auskunft der Polizei Hachenburg war hier Öl in einer Pfanne zu heiß geworden und hatte sich entzündet.

Foto: Röder-Moldenhauer

Der Brandherd konnte durch die FFW Luckenbach schnell gelöscht werden, so dass lediglich die Dunstabzugshaube in Mitleidenschaft gezogen wurde. Am Gebäude entstand demnach kein Schaden. Zwei Personen, eine Mutter und ihr einjähriges Kind, wurden allerdings mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war mit 18 Kräften vor Ort im Einsatz und hatte den Brand schnell unter Kontrolle. nh