Archivierter Artikel vom 05.01.2018, 10:34 Uhr
Plus

Nur tägliches Üben bringt den Erfolg: Trompeter Marvin Frey ist Zirp-Stipendiat 2018

Wenn Marvin Frey vom vergangenen Jahr erzählt, fühlt sich der Zuhörer wie in einer großen Abenteuergeschichte. Er ist fast täglich unterwegs, quer durch Deutschland und darüber hinaus: China, Indien, Ecuador. Der 24-Jährige aus Elgendorf ist Trompeter, und seine Musik hat ihn in seinem Leben schon weit herumgebracht und Anerkennung verschafft. Über das ihm nun zuerkannte Stipendium der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (Zirp) 2018 freut er sich ganz besonders. Dabei liegt der Anfang seiner Karriere noch sehr nah, zeitlich wie auch räumlich.

Lesezeit: 4 Minuten