Archivierter Artikel vom 12.04.2021, 18:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Nur Stichproben möglich: Kontrolle von Corona-Regeln stößt beim Einkaufen an Grenzen

Während der Einzelhandel seit Monaten unter den Folgen der Corona-Krise leidet, können neben dem Internethandel auch einige Supermarktketten von der Situation profitieren, sofern sie nicht ausschließlich Lebensmittel und Hygieneprodukte anbieten. Große Warenhäuser wie etwa Real in Heiligenroth verkaufen zum Beispiel auch Spielwaren, Kleidung und Schuhe sowie Elektrogeräte, während andere Geschäfte wochenlang komplett geschlossen waren. Inzwischen ist bei den Konkurrenten im Einzelhandel zumindest wieder Terminshopping erlaubt, doch der Andrang hält sich dort aufgrund Kontakterfassung und strengerer Vorgaben in der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes weiterhin in Grenzen.

Von Thorsten Ferdinand Lesezeit: 2 Minuten