Archivierter Artikel vom 23.12.2020, 06:00 Uhr
Plus
Wirges

Nur noch Privatpatientinnen: Frauen stehen plötzlich ohne Arzt da

Böse Überraschung für die Patientinnen der Wirgeser Frauenarztpraxis Wagner und Wagner: Per Anzeige im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde erfuhren sie kurz vor Weihnachten, dass die niedergelassenen Gynäkologen Dr. Ellen und Dr. Stefan Wagner ab Januar keine Kassenpatienten mehr behandeln. Just am selben Tag schlossen sich die Türen der Wirgeser Praxis bis zum Jahresende „aus gesundheitlichen Gründen“, wie eine Bandansage erklärt. Für die Betroffenen und die Presse war kein Ansprechpartner mehr zu erreichen. In einem Eintrag, datiert auf den 18. Dezember, im Internetauftritt der Praxis heißt es: „Aber um weiterhin unsere Vorstellung einer individuellen ganzheitlichen Patientenbetreuung zu verwirklichen und auch unsere eigene Gesundheit sowie die unserer Mitarbeiterinnen zu schützen, müssen wir in Zukunft unsere Praxis in eine privatärztliche Gemeinschaftspraxis in Wirges umwandeln.“

Von Thorsten Ferdinand Lesezeit: 4 Minuten