Archivierter Artikel vom 09.02.2011, 13:19 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

NPD-Kreisvorsitzender fälschte mindestens 32 Unterschriften

Der Vorsitzende des NPD-Kreisverbandes Westerwald (32), auf dessen Unterstützungsliste für den Wahlkreis Bad Marienberg/Westerburg gefälschte Unterschriften aufgetaucht waren, hat während einer Vernehmung eingeräumt, mindestens 32 sogenannte Unterstützungsunterschriften für den Wahlkreisvorschlag der NPD gefälscht zu haben. Dies bestätigte der leitende Oberstaatsanwalt aus Koblenz, Dr. Horst Hund, gegenüber unserer Zeitung.

Lesezeit: 1 Minuten