Archivierter Artikel vom 30.01.2017, 18:03 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Nitrat: Im Westerwaldkreis ist alles im grünen Bereich

Nitrat im Grundwasser – wer würde da nicht hellhörig? Der jüngste Nitrat-Bericht der Bundesregierung bescheinigt zumindest Teilen von Deutschland eine bedenkliche Entwicklung. Das sieht im Westerwaldkreis anders aus. Hier sind alle Messwerte im grünen Bereich. Das freut die heimische Landwirtschaft einerseits, wie Kreisbauernchef Heribert Metternich im Gespräch mit unserer Zeitung versichert. Andererseits sieht er aber auch die Gefahr, dass pauschale Urteile die Bauern vor Ort zu Unrecht in Misskredit bringen.

Markus Kratzer Lesezeit: 3 Minuten