Westerwald

NI fordert: Nauberg muss Naturschutzgebiet werden

Jüngst getätigte Äußerungen der zurückgetretenen Landesumweltministerin Ulrike Höfken zum Nauberg im Grenzgebiet zwischen den Landkreisen Westerwald und Altenkirchen sorgt weiter für Diskussionen. Zum Hintergrund: Die Basalt AG aus Linz beabsichtigt, in dem Waldgebiet Basalt abzubauen. Dagegen gibt es seit rund 20 Jahren Widerstand von Naturschützern. Ex-Ministerin Höfken hatte nun kürzlich die Qualität und die Biodiversität des Areals gelobt, das für seine alten Buchen bekannt ist. Dazu nimmt jetzt der Umweltverband Naturschutzinitiative (NI) in einer Pressemitteilung wie folgt Stellung:

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net