Plus
Montabaur

Neues MVZ: Landarztpraxis soll hausärztliche Versorgung sichern

Ein neues Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) im Ärztehaus neben dem Montabaurer Brüderkrankenhaus soll in Zukunft dabei helfen, die hausärztliche Versorgung im unteren Westerwald zu sichern. In dieser Woche hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) grünes Licht für die Eröffnung der Landarzt-plus-Praxis gegeben, sodass es im Juli losgehen kann. Zu Beginn werden dort Dr. Claudia und Dr. Klaus Bellut arbeiten, die zuvor eine Gemeinschaftspraxis als niedergelassene Allgemeinmediziner in Montabaur betrieben haben.

Von Thorsten Ferdinand
Lesezeit: 2 Minuten
Für das Ehepaar bietet sich nun die Gelegenheit, ins Angestelltenverhältnis zu wechseln und in Zukunft vielleicht etwas kürzer zu treten, sofern weitere Mediziner ihre Arbeit im MVZ aufnehmen. Betrieben wird die Praxis von einer gemeinnützigen GmbH, die zur Unternehmensgruppe der Barmherzigen Brüder Trier (BBT) gehört. Der Träger des katholischen Klinikums ...