Archivierter Artikel vom 01.10.2018, 10:00 Uhr
Montabaur

Neues Feuerwehrhaus: Mögliche Grundstücke werden verglichen

Die Verwaltung im Montabaurer Rathaus will in den nächsten Wochen alle vorgeschlagenen Standorte für ein neues Feuerwehrhaus sammeln, um diese systematisch vergleichen und bewerten zu können. Danach sollen die Räte der Verbandsgemeinde und der Stadt in einer gemeinsamen Sitzung darüber entscheiden, wie es mit dem sanierungsbedürftigen Gebäude am Parkplatz Eichwiese weitergeht. Dieses Vorgehen schlug Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich am Donnerstagabend dem Verbandsgemeinderat vor, der sich damit einverstanden erklärte. Zuvor hatten die Gutachter der Firma Plannorm noch einmal ausführlich dargelegt, warum das Montabaurer Feuerwehrhaus aktuell nicht mehr dem Stand der Technik entspricht.

Thorsten Ferdinand Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net