Archivierter Artikel vom 13.07.2020, 20:00 Uhr
Westerburg

Neuer Gewerbepark für Westerburg geplant: Das sind nächsten Schritte

Die Stadt Westerburg möchte am Stadtrand auf einer Fläche von rund 28 Hektar einen neuen Gewerbepark entstehen lassen, der eine bestehende Planungslücke zwischen den Einkaufsgebieten Ost (Koch) und West (Kaufland et cetera) schließen soll. Stadtbürgermeister Janick Pape und die Vertreter aller im Stadtrat vertretenen Fraktionen kamen dieser Tage mit Mitarbeitern der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises zusammen, um die weiteren Planungsschritte hinsichtlich Naturschutz, Bau- und Wasserrecht sowie der Raumordnungsplanung zu besprechen.

Michael Wenzel Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net