Hachenburg/Müschenbach

Neue Westerwaldklinik: Krankenhaus soll eine Schlaganfalleinheit erhalten

Die Pläne für ein neues DRK-Krankenhaus in Müschenbach werden konkreter: Laut Planbettenbescheid des Landes, der inzwischen vorliegt, soll die Klinik 262 Betten bekommen. Einige davon sollen für eine Schlaganfalleinheit, eine sogenannte Stroke Unit, ausgewiesen werden, wie der Geschäftsführer der DRK-Trägergesellschaft Süd-West, Bernd Decker, am Mittwoch bei einer Einwohnerversammlung für die Bürger von Müschenbach mitteilte.

Nadja Hoffmann-Heidrich Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net