Archivierter Artikel vom 12.08.2018, 18:03 Uhr
Plus
Hachenburg

Neue Prozedur wahrt eine alte Tradition: In Hachenburg thront der Kirmesbaum

Auf dem Alten Markt in Hachenburg sind die Menschen zusammengekommen, um gemeinsam Kirmes zu feiern. Wie jedes Jahr am zweiten Wochenende im August. Viel Arbeit, viel Planung und viel Vorfreude gab es im Vorfeld, denn jeder bringt sich auf seine Weise ein. Ein Thema steht dieses Jahr im Vordergrund. Das traditionelle Baumaufstellen mit Scherstangen und Seilen, bisher Höhepunkt der Kirmeseröffnung, entfällt aus Sicherheitsgründen.

Von Matthias Budde Lesezeit: 2 Minuten