Archivierter Artikel vom 22.04.2016, 18:00 Uhr
Plus
Enspel

Neue Attraktion: Tertiärum ist das Ergebnis von Teamarbeit

Bernd Freihaut und sein Team von m3baukunst haben es geschafft: Der Stöffel-Park ist um eine Attraktion reicher. Tertiärum lautet der Name des Museums, das die Besucher in die Tiefen der Erdgeschichte eintauchen lässt. Im Gespräch mit unserer Zeitung erklärt der Architekt, warum museale Aufgaben eine Gemeinschaftsleistung sind und die Inszenierung der Fossilien etwas Besonderes ist.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema