Plus
Montabaur

Neu im Westerwald: Fair-Teiler-Kühlschrank ist für alle offen

Von Susanne Willke
Sie eröffnen den Fair-Teiler-Kühlschrank beim DLR in Montabaur (von links): Gudrun Franz-Greis, Heribert Metternich, Melina Schützelhofer, Johannes Noll und Manuela Radezki.  Foto: Susanne Willke
Sie eröffnen den Fair-Teiler-Kühlschrank beim DLR in Montabaur (von links): Gudrun Franz-Greis, Heribert Metternich, Melina Schützelhofer, Johannes Noll und Manuela Radezki. Foto: Susanne Willke
Lesezeit: 2 Minuten

Was ein Fair-Teiler ist, können die Westerwälder seit Kurzem beim Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) in Montabaur erfahren. Denn dort steht ein öffentlicher Kühlschrank mit angeschlossenem Regal, der die Möglichkeit bietet, überschüssige Lebensmittel abzugeben oder auch mitzunehmen. Es ist derzeit der einzige im Westerwaldkreis.

Nutzen können diese Einrichtung nicht nur die Mitarbeiter, sondern alle Bürger während der Öffnungszeiten des DLR. Möglich ist dies in Kooperation mit Foodsharing, einer Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Verschwenden von Lebensmitteln einzudämmen. Dafür engagiert sich als landwirtschaftlich geprägte Dienststelle auch das DLR, dem der respektvolle ...