Plus
Marienstatt

Nach zwei Jahren Corona-Pause: Abtei Marienstatt wieder mit Ausstellung

Der Überlieferung nach soll es kein Geringerer als der heilige Franziskus gewesen sein, der im 13. Jahrhundert die Weihnachtskrippe erfand. Wie Pater Martin Pfeiffer, Administrator der Abtei Marienstatt, berichtet, suchte Franziskus damals in seiner italienischen Heimat Menschen und Tiere zusammen, um, aus tiefster Christusliebe, die Geburt Jesu in einer Grotte lebendig nachzuspielen.

Von Nadja Hoffmann-Heidrich
Lesezeit: 3 Minuten
Archivierter Artikel vom 01.12.2022, 22:21 Uhr