Archivierter Artikel vom 27.08.2020, 11:31 Uhr
Plus
VG Selters

Nach zahlreichen Unfällen an berüchtigter Kreuzung: Kreiselbau bei Krümmel beginnt am Montag

Welch zentraler Knotenpunkt die scheinbar abgelegene Kreuzung der L 267 und L 306 zwischen Krümmel, Sessenhausen, Brückrachdorf und Marienrachdorf ist, lässt sich beim Blick auf den Umleitungsplan ermessen: Wenn die vom Landesbetrieb Mobilität beauftragten Firmen am Montag, 31. August, beginnen, anstelle der bisherigen Kreuzung einen Kreisel zu bauen, müssen zahllose Verkehrsteilnehmer weiträumigen Umleitungen folgen.

Von Katrin Maue-Klaeser Lesezeit: 3 Minuten