Archivierter Artikel vom 25.02.2021, 08:15 Uhr
Plus
Montabaur

Nach wilder Verfolgungsjagd: Drogensüchtiger 26-Jähriger bekommt Bewährungschance

Das Schöffengericht in Montabaur hat einen 26-jährigen Mann wegen gewerbsmäßigen Handels mit Drogen in geringen Mengen und Fahrens ohne Führerschein zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt. Einem der Polizisten, die im April 2019 mit ihm zu tun bekamen, wird insbesondere eine Verfolgungsjagd noch lange in Erinnerung bleiben.

Von Marvin Conradi Lesezeit: 2 Minuten