Archivierter Artikel vom 25.04.2019, 13:58 Uhr
Westerwald

Nach Wallmeroder Hundequal: Anonymer Spender setzt Belohnung für Hinweise aus

Im Fall der am Gründonnerstag, 18. April, bei Wallmerod ausgesetzten Französischen Bulldogge, die wenig später eingeschläfert wurde, fehlt von dem Tierhalter weiterhin jede Spur. In der Hoffnung auf neue Hinweise hat sich nun ein anonymer Spender bereit erklärt, eine Belohnung auszuloben.

Andreas Egenolf

Weiterhin ist unklar, wer die Französische Bulldogge am Gründonnerstag in Wallmerod ausgesetzt hat. Foto: Tierheim Ransbach-Baumbach
Weiterhin ist unklar, wer die Französische Bulldogge am Gründonnerstag in Wallmerod ausgesetzt hat.
Foto: Tierheim Ransbach-Baumbach

1000 Euro setzt das Tierheim Ransbach-Baumbach nun durch die Unterstützung eines Tierfreundes für sachdienliche Hinweise aus, die zur Ermittlung der oder des Halters führen. Lotta, wie das Tierheim die Französische Bulldogge getauft hat, wird unterdessen am Wochenende in Ransbach-Baumbach beigesetzt. aeg

Hinweise an die Polizei Montabaur, Telefon 02602/922 60, oder das Tierheim Ransbach-Baumbach, Telefon 0176/422.082 86.