Archivierter Artikel vom 24.05.2022, 06:11 Uhr
Plus
Siershahn

Nach Unfalltod: Biker geben tragisch verunglücktem Freund von Siershahn aus das letzte Geleit

Das Geleit eines Verstorbenen zur letzten Ruhestätte ist für Angehörige, Weggefährten und Freunde eine traurige Selbstverständlichkeit. Wenn dieses Geleit aber auf einer Länge von rund 30 Kilometern motorisiert auf zwei Rädern geschieht, ist das außergewöhnlich.

Von Hans-Peter Metternich