Nentershausen/Großholbach

Nach tödlichen Zusammenstößen bei Nentershausen und Großholbach: Unfallkommission will L 318 entschärfen

Gleich zwei tödliche Unfälle im August innerhalb von elf Tagen haben Diskussionen über die Verkehrssicherheit auf der Landesstraße 318, die von Montabaur über Nentershausen bis in den Rhein-Lahn-Kreis führt, entfacht. Nun scheint zumindest für eine der beiden tödlichen Unfallorte eine Lösung gefunden zu sein.

Andreas Egenolf Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net