Plus
Westerwald

Nach Protest der Anwohner: B-414-Alternativstrecke durch Kroppacher Schweiz ist jetzt nur für Anlieger frei

Erleichterung in den Ortsgemeinden Kroppach, Heuzert und Astert: Nachdem die drei Dörfer mehrfach das hohe Verkehrsaufkommen in ihrer Region aufgrund der gesperrten B 414 zwischen Hachenburg/Müschenbach und Ingelbacher Bahnhof angeprangert hatten, hat der Landesbetrieb Mobilität (LBM) jetzt angeordnet, dass auf der Strecke durch die Kroppacher Schweiz für die Zeit der Baumaßnahme auf der Bundesstraße nur Anlieger erlaubt sind. Die entsprechende Beschilderung wurde angebracht.

Lesezeit: 1 Minute
Eltern wie beispielsweise Niels und Nina Mühlbauer aus Astert hoffen nun, dass diese Regelung signifikant und dauerhaft Wirkung zeigt. In einem Brief an die zuständigen Behörden hatten die Eheleute Mühlbauer zuvor eindringlich auf die Gefahr hingewiesen, die das hohe Verkehrsaufkommen auf der von vielen als Umleitung für die gesperrte B 414 ...