Archivierter Artikel vom 02.01.2020, 20:00 Uhr
Dernbach

Nach Insolvenz: Fachärztin fordert 28.300 Euro vom Krankenhaus Dernbach

Hinter dem Herz-Jesu-Krankenhaus in Dernbach liegt eine schwere Zeit. Nachdem der Träger, die Katharina-Kasper-ViaSalus-Gesellschaft, am 28. Januar 2019 einen Insolvenzantrag gestellt hatte, konnte mit der Alexianer-Gruppe schließlich ein solventer Investor gefunden und das Insolvenzverfahren in Rekordzeit abgeschlossen werden.

Sabrina Rödder Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net