Archivierter Artikel vom 19.09.2017, 06:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Nach Großbrand in Reifenlager: Kreis hat neuen Löschschaum gekauft

Der Kreis hält für den überörtlichen Einsatz bei Großbränden an zwei Standorten seines Wechselladerfahrzeugsystems (bei den Feuerwehren Ransbach-Baumbach und Selters) jeweils einen Abrollbehälter Schaum mit insgesamt 11.000 Kilogramm Schaummittel vor. „Diese Reserve wurde bei einem Großbrand bei der Firma Reifen Gundlach in Ransbach-Baumbach am frühen Morgen des 15. Juni komplett aufgebraucht“, berichtete Landrat Achim Schwickert in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses.

Von Markus Müller Lesezeit: 2 Minuten