Langenhahn

Nach Flugzeugabsturz in Langenhahn: Ursache steht fest

Knapp zwei Monate sind seit dem Flugzeugabsturz in Langenhahn, bei dem eine einmotorige Maschine in ein Wohnhaus krachte, vergangen. Nun hat die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig ein erstes, vorläufiges Gutachten zur Unfallursache veröffentlicht. Wie aus dem Zwischenbericht hervorgeht, war das Flugzeug in Folge einer technischen Störung abgestürzt.

Fabian Herbst Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net