Archivierter Artikel vom 27.05.2022, 13:33 Uhr
Plus
Ruppach-Goldhausen/Frankfurt am Main

Nach Drogenrazzia in Ruppach-Goldhausen: Erste Anklage gegen mögliche Täter erhoben

Nachdem Beamte im Juni 2021 ein potenzielles Drogenlabor in Ruppach-Goldhausen hochgenommen haben, ist gegen elf Personen Anklage erhoben worden. Diese sollen im Zusammenhang mit einer internationalen Tätergruppe stehen, die Drogen in nicht geringen Mengen in ganz Europa hergestellt und vertrieben haben sollen. Möglicherweise auch in der Ahrbachgemeinde. Das teilt die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main mit.

Von Fabian Herbst Lesezeit: 1 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema