Westerwaldkreis

Nach dem „Mörder“ des Westerwälder Wolfs wird fieberhaft gesucht

Wer hat den vermutlich seit vielen Jahrzehnten ersten Westerwälder Wolf zur Strecke gebracht? Und ist der in der Gemarkung Hartenfels am Samstag kurz nach 18 Uhr aufgefundene Kadaver überhaupt ein echter Wolf? Diese Fragen beschäftigen die Menschen im Westerwald und weit darüber hinaus seit unserem gestrigen Bericht über das durch einen Schuss getötete Tier. Viele Menschen zeigen sich bestürzt, dass ein so seltenes Tier getötet wurde. Die Kripo fahndet mit Hochdruck nach dem Menschen, der den Frevel begangen hat.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net