Plus
Siershahn

Nach Automatensprengung in Siershahn: Diskussionen über mehr Sicherheit im Gebäude

Von Maja Wagener
Nach der Sprengung eines Geldautomaten in Siershahn gehen die Diskussionen über die Sicherheit im Gebäude weiter.
i
Nach der Sprengung eines Geldautomaten in Siershahn gehen die Diskussionen über die Sicherheit im Gebäude weiter. Foto: Sascha Ditscher/Archiv
Lesezeit: 3 Minuten

Nach der Geldautomatensprengung in Siershahn vor wenigen Wochen prallen hinter den Kulissen weiterhin unterschiedliche Positionen aufeinander: Die Mediziner sehen die Sicherheit ihrer Praxis durch die Automaten im selben Haus gefährdet.

Das Gebäude am Konrad-Adenauer-Platz in Siershahn teilen sich seit einem Jahr eine große Hausarztpraxis und eine Filiale der Westerwald Bank, die hier Bankautomaten zur Verfügung stellt. Die ansässigen Ärzte hätten bereits vorher große Sicherheitsbedenken gehabt und das Gespräch mit der Bank gesucht, erklärte der Praxisinhaber. So wie Dr. Eran Shenhaw sieht ...