Plus
Montabaur

Nach 16 Monaten Leerstand: Restaurant in der Stadthalle Montabaur eröffnet mit neuem Pächter

Von Maja Wagener
img_2151
Sie sind Teil des Teams im neuen Restaurant in der Stadthalle Montabaur (von links): Antonella Du Roslini als stellvertretende Betriebsleitung, Serviceleitung Iana Lebeda und Aushilfe Maik Hesse. Foto: Maja Wagener
Lesezeit: 3 Minuten

Seit Juli 2022 hatte das Restaurant in der Stadthalle in Montabaur geschlossen. Ab Sonntag, 3. Dezember, werden wieder Gäste erwartet, denn dann eröffnet die ehemalige „Gerichteküche“ als „Pettinari's Montabaur“ neu.

Gastronom Danilo Pettinari bietet hier deutsche Küche, modern interpretiert, wie er sagt. Und auch das Catering für Veranstaltungen im Haus Mons-Tabor ist mit ihm und seinem Team wieder gesichert. Am 31. Juli 2022 schlossen sich die Türen des beliebten Restaurants in Montabaurs Stadtmitte. Aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen kündigte das Ehepaar ...