Archivierter Artikel vom 12.11.2010, 13:14 Uhr
Plus

Mutter und Sohn aus Ruppach-Goldhausen besuchten Grab des gefallenen Verwandten in Russland

Ruppach-Goldhausen/Kursk – Ingrid und Oliver Quirmbach aus Ruppach-Goldhausen begaben sich im Sommer auf Spurensuche nach ihrem Verwandten, der im Zweiten Weltkrieg in Russland gefallen war. Anton Weber aus Nentershausen wurde 1943 bei der Panzerschlacht um Kursk getötet und auf dem deutschen Soldatenfriedhof in Glasunowka beerdigt.

Lesezeit: 1 Minuten