Archivierter Artikel vom 06.11.2017, 18:14 Uhr
Plus
Rotenhain

Musikfestival Rock im Feld: Brutaler Faustschlag endet vor Gericht

Manchmal sind es Lappalien, die dazu führen, dass zwei alkoholisierte Menschen so heftig aneinandergeraten, dass einer von beiden ins Krankenhaus muss. So auch in diesem Fall, bei dem sich nun ein 27-jähriger Westerwälder wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Schöffengericht Montabaur verantworten muss. Er soll einem Mann auf dem Musikfestival Rock im Feld in Rotenhain nach einem Streit so heftig ins Gesicht geschlagen haben, dass dessen Jochbein operativ behandelt werden musste. Auslöser des Streits waren laut Zeugenaussagen eine blendende Taschenlampe und ein Spitzname.

Von Verena Hallermann Lesezeit: 3 Minuten