Welschneudorf

Musik als Waffe: Im „Krieg“ gegen das Coronavirus

Der kleine Proberaum ist nur durch die Garage zu erreichen, er liegt im hintersten Eck, könnte man sagen. Und doch ist er für Thomas Richter das Herzstück des Hauses. Hier trifft er sich mit Freunden, hier wird gefeiert und natürlich Musik gemacht. Mit seinen Bands, seinen Kumpels – und manchmal auch ganz allein. So wie an diesem Samstag, als sich der Welschneudorfer daran macht, um im Kampf gegen einen übermächtigen Gegner ein musikalischen Zeichen zu setzen. „Coronakrieg“ heißt der Song, den Richter innerhalb eines Tages schreibt, textet, einspielt. „Man hat ja viel Zeit jetzt“, sagt er.

Marco Rosbach Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net