Archivierter Artikel vom 24.01.2017, 06:00 Uhr
Plus
Hachenburg

Museum widmet Geschichte des Autos eine große Schau

Erste große Aktion in dem modernen, geräumigen, barrierefreien Saal des Hofgartenhausanbaus wird eine Ausstellung zum Thema „Kleinwagen – Wunderzeit“ sein, die sich der zunehmenden Motorisierung im Westerwald der 50er-Jahre widmet. Eröffnet wird die spannende Schau für alle Autofans am 21. September, wie Museumsleiter Dr. Manfrid Ehrenwerth bei der Präsentation des Jahresprogramms 2017 informierte.

Von Nadja Hoffmann-Heidrich Lesezeit: 2 Minuten