Montabaur

Montabaurer Stadtrat nimmt Arbeit auf: Frische Kräfte und bewährtes Führungsquartett

Mit vielen neuen Gesichtern und einem bewährten Führungsquartett hat der Montabaurer Stadtrat seine Arbeit aufgenommen. Die CDU-Politikerin Gabi Wieland (58) trat am Donnerstagabend offiziell ihre zweite Amtszeit als Stadtbürgermeisterin an, und auch ihre bisherigen Stellvertreter blieben allesamt im Amt. Der Stadtrat bestätigte Gerd Frink (CDU) mit großer Mehrheit als Ersten Beigeordneten (22 Ja-Stimmen, vier Nein, eine Enthaltung). Für die FWG bleibt Karl Josef Hübinger im Amt (24 Ja, eine Nein, zwei Enthaltungen). Dritter Stellvertreter der Stadtchefin ist Peter Piroth von der SPD (22 Ja, drei Nein, zwei Enthaltungen). Während Frink und Piroth auch gewählte Ratsmitglieder sind, übt Hübinger das Amt weiterhin ohne Stimmrecht aus.

Thorsten Ferdinand Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net