Archivierter Artikel vom 11.06.2014, 06:00 Uhr
Plus
Montabaur

Montabaurer Jungforscher tüftelt schon an neuem Konzept

Mit seiner Forschung zur elektrochemischen Reduktion von Kohlenstoffdioxid hat Anton Klersy aus Montabaur als einziger Vertreter aus dem Westerwaldkreis am Bundeswettbewerb von Jugend forscht im baden-württembergischen Künzelsau teilgenommen. Obwohl es dabei leider nicht für einen Preis gereicht hat, nimmt der 15-jährige Schüler des Mons-Tabor-Gymnasiums von dem Wettbewerb den Ansporn mit, auf jeden Fall mit seiner Forschung weiterzumachen.

Lesezeit: 2 Minuten