Archivierter Artikel vom 23.12.2012, 09:44 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Monopol der Schornsteinfeger fällt am 1. Januar

Neue Pflichten erwarten die Hauseigentümer ab 1. Januar 2013 auch im Westerwaldkreis. Dann nämlich tritt eine neue Regelung für das Schornsteinfegerwesen in Kraft, nach der Hauseigentümer sich selbst um Termine für die regelmäßigen Wartungen an Schornsteinen kümmern müssen, im gleichen Zug aber auch einen Schornsteinfeger ihrer Wahl damit beauftragen können. Aus dem bisher regional zuständigen Bezirksschornsteinfeger wird dann der Kehrbezirksverwalter, dem zukünftig in jedem Fall die Wartungsberichte vorzulegen sind.

Lesezeit: 3 Minuten