Archivierter Artikel vom 23.01.2016, 18:40 Uhr
Mogendorf

Mogendorf: Feuer im Wohnhaus schnell gelöscht

Schnell gelöscht hatte die Feuerwehr Mogendorf am Freitagabend einen Brand in einem Wohnhaus in der Mogendorfer Mittelstraße.

Foto: picture alliance / dpa

Passanten hatten gegen 23.45 Uhr Feuerschein in dem zur Zeit leerstehenden Gebäude bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Trotz der spiegelglatten Straßen, bedingt durch den Eisregen, war die örtliche Feuerwehr schnell vor Ort und konnte die Flammen eindämmen, bevor sie größeren Schaden anrichteten. Die ebenfalls alarmierte Drehleiter aus Siershahn sowie der Rettungsdienst mussten glücklicherweise nicht eingreifen. Vermutlich was das Feuer von einem Holzofen ausgegangen, der das Gebäude, in dem zur Zeit Renovierungsarbeiten stattfinde, heizen sollte, teilt die Feuerwehr mit.