Archivierter Artikel vom 31.03.2020, 18:12 Uhr
Montabaur

Mitarbeiter schenken Senioren Zuwendung: Wenn die Angehörigen nur von außen winken dürfen

Es war wohl das erste Alten- und Pflegeheim im Westerwaldkreis, das vor mehr als 14 Tagen die Türen von außen verschlossen hat: die Einrichtung des Hospitalfonds Montabaur. Seitdem werden die 98 Bewohner ausschließlich von den Mitarbeitern umsorgt. „Glücklicherweise sind die Menschen im Haus regelrecht tiefenentspannt“, sagt Geschäftsführerin Claudia Ahrens. Vom Coronavirus blieben Bewohner und Mitarbeiter bisher verschont.

Susanne Willke Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net