Plus
Westerwaldkreis

Mit 200 Sachen über die A3: Polizei stoppt illegales Rennen [mit Video]

Die Autobahnpolizei Montabaur hat am Samstag auf der A 3 in Richtung Frankfurt am Main ein illegales Autorennen gestoppt. An dem Rennen namens „Pure Rally“ nahmen mindestens 15 hochmotorisierte Luxuswagen der Marken Audi, Porsche, BMW und Ferrari teil. Die Teilnehmer des illegalen Rennens kamen vorwiegend aus den Niederlanden und waren von hier aus in die Mainmetropole unterwegs. Ihr Glück: Bei dem Rennen passierte kein Unfall.

Von Stephanie Kühr
Lesezeit: 2 Minuten
Die Polizei hatte die Rennfahrer bereits in Nordrhein-Westfalen im Visier. Hier hatten Autofahrer, die sich durch die Raser auf der Autobahn A 3 genötigt fühlten, das illegale Rennen den Kölner Kollegen gemeldet. Diese und weitere Zeugen meldeten den Fall gegen 15.30 Uhr den Beamten der Montabaurer Autobahnpolizei. „Wir sind ihnen nicht ...