Archivierter Artikel vom 23.04.2021, 06:08 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Missbrauch an Schulen: Wäller Initiative plant Buchprojekt

Die bundesweit tätige Initiative gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen unter dem Vorsitz des Siershahners Johannes Heibel plant ein Buchprojekt zum Thema „Körperliche, seelische und sexuelle Gewalt durch Lehrkräfte im staatlichen Schulsystem“. Das hat der Vereinsvorsitzende jetzt im Gespräch mit unserer Zeitung angekündigt. Der Verein ermöglicht es dabei Betroffenen, sich mit eigenen Beiträgen an der Publikation zu beteiligen.

Von Stephanie Kühr Lesezeit: 3 Minuten