Plus
Wirges

Millionenschweres Hotel-Projekt in Wirges: Pläne für Einzelhandelszentrum kommen voran

Der Bau eines neuen Hotel- und Einzelhandelszentrums im Zentrum von Wirges kommt zügig voran. Der Stadtrat von Wirges hat in seiner jüngsten Sitzung mit 17 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung die erste Änderung des Bebauungsplanes „Krümmelfeldchen“ beschlossen, die Voraussetzung für die Realisierung des Millionenprojektes der Bamberger Entwicklungsgesellschaft „KRE Immo 10“ unter Geschäftsführer Lars Krakat ist. Dabei stimmte der Rat dem Entwurf des neuen Bebauungsplanes zu, den das Büro für Städtebau „Stadt-Land-plus“ aus Boppard ausgearbeitet hat. Bei einer Bürgerversammlung an diesem Montag soll die Öffentlichkeit über das Vorhaben informiert werden.

Von Stephanie Kühr
Lesezeit: 3 Minuten
Der Bamberger Investor Krakat hat die rund 10.000 Quadratmeter große Fläche, die auf dem früheren Döring-Gelände zwischen der Schlesischen Straße, der Bahnhofstraße und der Samoborstraße im Herzen von Wirges liegt, gekauft, um hier einen Hotelkomplex mit Einzelhandelszentrum, Gastronomie, Bäckerei, Ärztehaus und Apotheke zu bauen. Auch eine Bankfiliale wird ihren Sitz ...