Westerwaldkreis

Millionenschaden durch Schwarzarbeit: Westerwälder landen auf der Anklagebank

Sozialversicherungsbeiträge in Millionenhöhe nicht gezahlt, Hunderte Scheinrechnungen ausgestellt und gefälscht: Die verschiedenen Vorwürfe wiegen schwer, für die sich bald neun Männer und eine Frau im Alter von 25 bis 67 Jahren vor der Wirtschaftsstrafkammer am Landgericht Koblenz verantworten müssen.

Andreas Egenolf Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net