Montabaur

Millioneninvestition: In Montabaur gibt es nun ambulantes OP-Zentrum

Operiert wird normalerweise nur in Kliniken. Private Facharztpraxen sind in der Regel nicht in der Lage, die aufwendigen Hygieneanforderungen zu erfüllen, die in einem OP-Saal vorgeschrieben sind. Dass dies mit moderner Gebäudetechnik möglich ist, zeigt jedoch seit einiger Zeit die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie von Dr. Dr. Michael Wiesend. Im Montabaurer Stadtteil Quartier Süd hat er einen Neubau errichten lassen, in dem OP-Räume der höchsten Hygieneklasse zur Verfügung stehen. „Eigentlich baut so etwas nur ein Krankenhaus“, sagt der Arzt.

Thorsten Ferdinand Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net