Archivierter Artikel vom 23.12.2010, 13:20 Uhr
Plus
Enspel

Michelle wieder auf der Intensivstation

Am 21. August kommt es zwischen Alpenrod und Hachenburg zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem die heute 18-jährige Michelle Herkenroth aus Enspel lebensbedrohliche Verletzungen erleidet. Nach einer Notoperation im Krankenhaus in Hachenburg wird das junge Mädchen mit einem Hubschrauber in die Uni-Klinik nach Frankfurt geflogen. Erst dort wird deutlich, dass die 18-Jährige noch weitaus erheblicher verletzt ist, als es zunächst vermutet wurde. Jeder Folgetag bringt eine neue Hiobsbotschaft. Und auch in der anschließenden Reha in einer Spezialklinik am Bodensee reißen die Schreckensmeldungen für die Familie nicht ab. Ende vergangener Woche ist es zu neuen Komplikationen gekommen. Derzeit befindet sich Michelle auf der Intensivstation.

Lesezeit: 2 Minuten