Girod

Mann überfällt Lebensmittelgeschäft in Girod

In Girod ist am Samstagvormittag ein kleiner Lebensmittelladen überfallen worden. Wie die Polizei mitteilt, betrat der mit einer Pistole oder einem Revolver bewaffnete Einzeltäter gegen 11 Uhr das Geschäft in der Hauptstraße und forderte die Herausgabe von Bargeld. Er wollte ausdrücklich nur 50-, 20- und 10-Euro-Scheine haben. Zum Verstauen und zum Transport der Beute brachte er eine schwarze Stofftasche mit.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net