Archivierter Artikel vom 01.03.2021, 12:00 Uhr
Plus
Montabaur

Mann soll Ehefrau vergewaltigt haben – Freispruch

Mit einem Freispruch endete eine knapp achtstündige Hauptverhandlung des Schöffengerichts Montabaur für einen Mann, welcher der Vergewaltigung, der Freiheitsberaubung und Gewalt in der Ehe angeklagt war. Der heute 36-Jährige konnte damit das Gericht freien Fußes verlassen, nachdem er fünf Monate in Untersuchungshaft gesessen hatte und zum Teil mit Fußfesseln den Prozess verfolgen musste.

Von Angela Baumeier Lesezeit: 2 Minuten